Geldanlage & Banken

GeldGeld macht nicht glücklich! Damit Geld nicht zur Belastung wird, ist ein guter Umgang damit erforderlich. Dies beginnt bei Ihrem täglichen Zahlungsverkehr, sprich: Girokonto und Kreditkarte. Bereits hier bestehen enorme Leistungs- und Preisunterschiede. Ein abwägender Blick auf die einzelnen Vor- und Nachteile ist unbedingt empfehlenswert. Dies betirfft natürlich auf Ihre Geldanlagen wie Tages- und Festgelder, Aktien, Immobilien und Edelmetalle, ebenso wie auf Verbindlichkeiten wie Kredite und Ihre ganz persönliche Altersvorsorge.